drucken

Der Buchladen der Florence Green

The Bookshop

2017, 110 min, Ab 6 Jahren, OmdtU, R: Isabel Coixet 


Die Adaption von Penelope Fitzgeralds Roman von 1978 ist eine Hommage an die Bibliophilie.

Ende der Fünfzigerjahre beschließt die junge Witwe Florence Green, ihre Trauer hinter sich zu lassen und einen lang gehegten Traum zu verwirklichen. Sie eröffnet in dem verschlafenen englischen Küstenort Hardborough eine Buchhandlung. Das weckt Vorurteile und stößt auf Gegenwehr: Die Provinzbewohner, bislang kaum mit den kulturellen Umbrüchen in den fernen urbanen Zentren konfrontiert, werden von zeitgenössischer Literatur wie Nabokovs „Lolita“ oder Ray Bradburys „Fahrenheit 451“ aus ihrer Lethargie gerissen. Zwar findet Florence in dem zurückgezogen lebenden Mr. Brundish eine verwandte Seele, doch in der Mäzenin Mrs. Gamart, einer Lokalgröße, die eifersüchtig über ihr Einflussgebiet wacht, auch eine nicht zu unterschätzende Kontrahentin.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Der Buchladen der Florence Green
kinooökikliteraturltlpoetryalp-con