drucken

Elle

Elle

BE/DE/FR, 2016, 131 min, DF, R: Paul Verhoeven, D: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny 


Verhoeven inszeniert eine dunkel schimmernde Farce mit einer undurchschaubaren Isabelle Huppert als Vergewaltigungsopfer, die offenbar einen eigenen Plan verfolgt, um sich an dem Täter zu rächen.

Ein maskierter Fremder dringt in das Haus von Michèle, einer Frau Mitte 50, ein und vergewaltigt sie . Michèle reagiert im Verlauf des weiteren Geschehens irritierend ungerührt, wie ihr Freundeskreis befindet. Sie verständigt die Polizei nicht und verfolgt offenbar ihren eigenen Plan. Im Modus eines Mystery-Thrillers, elektrisierend, sarkastisch verbrämt und gänzlich frei von Sentimentalitäten, nähert sich Verhoeven dem Leben dieser Frau.
Paul Verhoeven hat keine Komödie über eine Vergewaltigung gemacht, sondern stellt die sexuelle Gewalt und Elemente einer Komödie nebeneinander.

Nächste Spieltermine:

Di. 28. März
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Elle
kikrammsteinraggajausvitasek